Ruhrpott-Bambi

September 30, 2008

WIR rauchen nicht mehr..

Filed under: Lustiges — Beatrix Gutmann @ 12:13 pm
Tags:

Kürzlich traf ich ein befreundetes Pärchen wieder, das ich seit einigen Monaten nicht gesehen hatte. Beide waren starke Raucher, jedenfalls noch im letzten Jahr. Eine Zigarette nach der andere wanderte zwischen ihren Zähne.
Anfang des Jahres traf ich die beiden, nennen wir sie Heinz und Inge, auf einer Veranstaltung wieder – heftig Kaugummi kauend, synchron.
„WIR rauchen nicht mehr“ verkündeten sie stolz. Ich fand das im höchsten Maße erstaunlich, wo sie doch ausgesprochene „Gerneraucher“ waren.
Der Grund: Zu teuer, zu ungesund und überhaupt – verächtlich! Raucher sind schliesslich schwach und willenlos und so wollen sie nicht dastehen.

„WIR treiben jetzt Sport!“ sagt sie inbrünstig. Vor meinem geistigen Auge sehe ich das Pärchen hustend und keuchend im Partnerlook nach 100 Metern zusammenbrechen.
Nein, ganz falsch! ER geht schwimmen – war er doch in seiner Jugend Schwimmweltmeister und der begehrteste Junggeselle des Landes mit diesen einmalig breiten Schultern. Heute ist sein Bauch überdimensioniert, seine Finger gelb, ebenso seine Zähne. Die angeblich breiten Schultern gehen in der allgemeinen Breite seines Corpus unter.

SIE geht mit einer Freundin ins Fitnessstudio. Aufs Laufband. Auch hier kommt mir meine Vorstellungskraft zuvor.
Beide quatschend auf dem Laufband – im Schritttempo von ca. 4 km/h – bergab versteht sich. War doch sonst nicht der Leitspruch: „Sport ist Mord?“
Ich schelte mich selbst, weil ich so gemein bin und sollte mich doch über die neu erworbene Motivation von Heinz und Inge freuen.
Brav habe ich gratuliert und ihnen viel Glück bei ihrem Vorhaben gewünscht, Kraft durch Freude und viele erfolgreiche Jahre.

Heinz und Inge traf ich neulich. Rauchend standen sie auf dem Marktplatz. Wir begrüßten uns und ich fragte vorsichtig: „Raucht ihr wieder?“

„Dieses scheiß Rauchverbot“! wetterte Heinz, „ständige Entmündigung, das lass ich mir nicht bieten!“

Inge antwortet auf meine Frage und erklärt mir, dass der Heinz ja nun doch wieder rauchen wollte und alleine nicht rauchen wäre ja auch doof. Schließlich ist man ja ein Paar.
Ich dachte mir so meinen Teil und verdrehte innerlich die Augen. Was denn die sportlichen Aktivitäten machen, fragte ich.
Weder er noch sie sahen mir gestählt oder sportlich aktiviert aus. Gelbe Finge, gelbe Zähne, feinherber Nikotingerauch – also wie immer.

„Ach das“, winkte Inge ab „hat ja nix gebracht“.
„Drei Wochen lang war ich 3 x in der Woche im Schwimmbad“, so Heinz, „und nix als alte Leute! Ne, das bringt nix“
Was hat der Schwabbel erwartet? Pamela Anderson am 5-Meter-Brett? Verstehe, das bringt es nicht.
Und Inges Laufbandtraining brachte auch nix. Kein Gramm hat sie abgenommen und als Heinz dann auch nicht mehr schwimmen wollte, ist auch ihre Inaktivität wieder legal.

Sowas nenne ich solidarisch. Raucht er nicht mehr, raucht sie auch nicht mehr. Treibt er Sport, tut sie es auch, springt er ins Wasser, tut sie es auch?
Die Frage, ob Inge und ich uns denn mal treffen wollen, so ganz ohne Heinz und Schatz, brauche ich gar nicht zu stellen.
Sobald Heinz nämlich auf „Kegeltour“ oder sonstwo weilt, ruft sie ohnehin an. Dann darf sie nämlich. Heinz darf ja auch.

Advertisements

3 Kommentare »

  1. Ich halte zwar viel vom Rauchenaufhören, aber Deine Beiden da sind so typisch Affige, die es eh nie schaffen. Das sind auch so Leute, die so eine Sache am 01.01. jedes Jahr starten und nach 3 Tagen wieder anfangen oder so….dann dieses affige Standardprogramm….Kaugummi kauen….DAS BRAUCHT MAN NICHT!!!!! Man hört einfach auf und fertig. Man braucht da gar nichts weiter zu, auch keinen Partner, nur den Willen, einfach nicht mehr zu rauchen. Bei mir sinds jetzt 8 Monate, bin fetter geworden und wäre heute beinahe den Berg nicht mehr hochgekommen, man lese hier:
    http://trixie1961.blogspot.com/2008/09/keuch-keuch-keuch-keuch.html

    Kommentar von Trixie — September 30, 2008 @ 2:34 pm | Antwort

  2. „wir machen alles gemeinsam, nicht war schatz!?“ –> aus loriots papa ante portas

    🙂

    Kommentar von keksautomat — Oktober 1, 2008 @ 7:14 am | Antwort

  3. Herrllich geschrieben! 🙂

    Kommentar von Meg — Oktober 1, 2008 @ 11:43 am | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: